Sie sind hier

Schulpraktika

Liebe Lehramtsstudierende,

das Friedrich-List-Gymnasium Asperg bietet als Ausbildungsschule das dreiwöchige Orientierungspraktikum und das Schulpraxissemester an.

Ziele des Orientierungspraktikums:

  • Studien- und Berufsorientierung
  • Entscheidungshilfe für oder gegen ein gymnasiales Lehramtsstudium
  • Themen des Orientierungstests mit schulischen Gesprächspartnern reflektieren im Hinblick auf die persönliche Eignung für den Lehrerberuf
  • erste Einblicke erhalten in die pädagogische und institutionelle Arbeit an einer Schule

Die angebotenen Zeiträume am Friedrich-List-Gymnasium für dieses Praktikum entnehmen Sie bitte der Adresse https://www.lehrer-online-bw.de/Schulpraktika/Orientierungspraktikum-Gymnasium

Über diese Seite erfolgt die Online-Anmeldung. Dort finden Sie auch die Vorgaben des Kultusministeriums für das Orientierungspraktikum.

Ziele des Schulpraxissemesters (SPS):

  • Berufsorientierung und Berufsvorbereitung
  • Stärkung des Bezugs zur Schulpraxis (z.B. Unterrichtsbeobachtung und Analyse, Planung und Durchführung von Unterricht, kritische Überprüfung und Verbesserung eigener Unterrichtsversuche)
  • fundiertes Kennenlernen des gesamten Tätigkeitsfeldes Schule unter professioneller Begleitung durch die Schule, dem Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Heilbronn) und der Hochschule 
  • Kennenlernen des Schulalltags (z.B. verschiedene Unterrichtssituationen, unterschiedliche Lehrerprofile, spezifische Belastungen des Berufs, Teilnahme an außerunterrichtlichen Veranstaltungen)
  • das SPS als wichtiger Schritt der Qualifizierung und Eignung für die Schulpraxis, die im Vorbereitungsdienst fortgeführt wird

Unter der Adresse https://www.lehrer-online-bw.de/,Lde/Startseite/schulpraktika/Schulpraxissemester+Gymnasium+gemaess+RVO_KM+von+2015 finden Sie die Rahmenvorgabenverordnung des Kultusministeriums sowie die Handreichung mit detaillierten Angaben zum Schulpraxissemester.

Für Ihre Ausbildung wünschen wir Ihnen viel Freude und Erfolg.

Ihr Ausbildungslehrer und Ansprechpartner

Thomas Wanner

//flic.kr/p/bcNabM (CC BY 2.0)

X