Wer kann am Mittagessen teilnehmen?

Eine Buchung kann für diejenigen Wochentage vorgenommen werden, an denen ein schulisches Nachmittagsangebot besucht wird (Unterricht, Lernzeit, AG).

Welche Verpflegung wird angeboten?

Die Asperger Schulen werden mehrmals wöchentlich mit tiefgekühltem Essen von der Hofmann Menü-Manufaktur beliefert. Jeden Tag gibt es zwei Gerichte zur Auswahl, von denen eines vegetarisch ist. Zusätzlich zum Hauptgang gibt es in der Regel einen Beilagensalat und Nachtisch. Der Menüplan ist auf der Homepage einsehbar.

Wie erfolgt die Buchung und Bezahlung?

Im Schulfoyer befindet sich ein Automat, an dem die Schüler mithilfe ihres Mensachips ihre Essensauswahl eingeben und ihr Guthaben aufladen können.

Wie können sich Schüler in der Mittagspause beschäftigen?

Grundsätzlich können sich die Schüler in den erlaubten Aufenthaltsbereichen frei bewegen. Dies sind insbesondere der Pausenhof, das Foyer, der Aufenthaltsraum und die Schülerbücherei. Die Tischtennisplatten, der Tischkicker sowie die Spieletonnen animieren die Schüler zum gemeinsamen Spielen und zur Bewegung.

Wie bekommt man einen Mensachip und was kostet der Chip?

Die Ausgabe der Chips zum Bestellen von Essen erfolgt über das Sekretariat. Der Chip kostet 3,50 Euro.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Mensaleitung Frau Klose. Telefonisch erreichen Sie Frau Klose montags bis freitags von 10-12 Uhr unter der Telefonnummer: 07141/68121-27. Darüber hinaus wenden Sie sich bitte per Mail an Frau Klose: mensa.schulzentrum [at] asperg.de (mensa[dot]schulzentrum[at]asperg[dot]de)