Von Jürgen Stolle |

Am FLG besteht für alle Interessierten diese Möglichkeit.

Wie das geht?

  • Wir arbeiten gerade an einem Leitbild, dass das bestehende fortschreiben soll. Dazu waren Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte aufgerufen aktiv mitzuwirken. Wobei die Zahl der Mitwirkenden zunächst auf ca. 30 Personen insgesamt beschränkt ist.
  • In einem zweiten Schritt wird die ganze Schulöffentlichkeit in einer Umfrage Ideen zum Leitbild formulieren können - getrennt wieder nach den 3 Zielgruppen.
  • Die Umfrage wird in den nächsten Tagen zugänglich sein.
  • Die dabei entstandenen Ideen fließen ein in einen Workshop, der Anfang Februar mit den ca. 30 Aktiven stattfinden wird.
  • Dieser bündelt die Ideen und speist sie wieder in die gesamte Schule ein.
  • Am Ende - voraussichtlich im April/Mai - wird ein Leitbild für eine zeitgemäße Bildung am FLG stehen.
se
Copyright: Martin Karl