Sie sind hier

Schulprofil

Am Friedrich-List-Gymnasium wählen die Schülerinnen und Schüler ein naturwissenschaftliches Profil (n-Profil mit NwT 1* und NwT 2) oder ein sprachliches Profil (s-Profil).

Die Profile des FLG Asperg

Seit dem Schuljahr 2013/14 nimmt das FLG am Schulversuch NwT 1 teil. Ziel ist es, naturwissenschaftlich-technisch begabte Kinder früh an diese Fächer heranzuführen.

Das FLG ist eines von ca. 15 Gymnasien in Baden-Württemberg, die diesen Zug (bei uns mit Spanisch als 2. Fremdsprache) anbieten können.

Ganztagesangebote / Zusatzangebote am FLG

Das Friedrich-List Gymnasium bietet ein Ganztagesangebot für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-7 an. Die Teilnahme ist freiwillig.

Von Montag bis Donnerstag wird von Lehrern/innen und Oberstufenschülern/innen eine Lernzeit angeboten. Zusätzlich gibt es weitere Angebote (Musik-, Sportkurse, Förderangebote), die Kollegen/innen oder Jugendbegleiter/innen leiten.

Das FLG hat im Rahmen des Jugendbegleiterprogramms des Landes Baden-Württemberg eine Kooperation mit dem TSV Asperg und dem TSV Bietigheim.

Förderung der Persönlichkeit

Die Förderung der Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler ist ein zentrales Anliegen schulischer Bildung. Neben dem Fachunterricht gibt es an unserer Schule dazu besondere Angebote und Projekte.

Klasse 5

m

i

t

a

r

b

e

i

t

 

i

n

 

d

e

r

 

s

m

v

  • klassenlehrerstunde zur förderung der klassengemeinschaft und zur vermittlung von lernmethoden („Lernen lernen“).
  • stups-training durch besonders geschulte Oberstufenschüler/ innen zur stärkung des Selbstbewusstseins.

  • Paten aus der Oberstufe zur begleitung der neuen Schüler/innen.
Klasse 6
  • aufführung eines klassenmusicals.
  • schulung im umgang mit sozialen Netzwerken durch unseren bildungspartner W&W.
Klasse 7
  • schullandheim
  • suchtprävention
  • information zum thema „gefahren im internet“
Klasse 8
  • mitarbeit im schulsanitätsdienst (ab kl.8 nach ausbildung).
  • mitarbeit im streitschlichter-team
  • austausch mit der partnerschule in lure/ frankreich.
  • mitarbeit in der theater-ag (ab kl. 8).
    jährliche theater- oder musicalaufführungen.
Klasse 9
  • sozialpraktikum (verbindlich für alle schüler/innen).
  • bogy-praktikum (berufsorientierung am gymnasium).
Klasse 10
  • mitarbeit in der Lernzeit (auch in kl. 11/12).
  • engagement als schüler-Coach (auch in kl. 11/12).
  • engagement als pate/patin (auch in kl. 11/12).
  • austausch mit partnerschulen in flen/schweden, monor/Ungarn, marbella/spanien (teilweise in klasse 11).
Kursstufe – Klassen 11 + 12
  • studienfahrt
  • bewerbertraining durch unseren bildungspartner USU (möglingen).

 

X