Schuljahr 18-19

Studienfahrt nach Rom

Am 15.07.2019 machten sich 29 Schüler*innen der Kursstufe 1 mit ihren Lehrern Herr Ruf und Frau Keck für fünf Tage auf den Weg nach Rom. Ausgiebige Spaziergänge durch das kulturell prall gefüllte Rom – des Tags und auch des späten Abends - Streifzüge durch verschiedene Epochen wie Antike, Mittelalter und Zeitgeschichte sowie kulinarische Köstlichkeiten prägten diese Studienfahrt.

Das FLG goes Europe - Democracy in a Digitalized Era: a blessing or a curse?

Zusammen mit vier weiteren Schulen hat sich das Friedrich-List-Gymnasium Asperg (FLG) für ein Erasmus+-Projekt beworben.

Im Juni nun kam die erfreuliche Nachricht: die schwedische Agentur hat das Konzept gebilligt. So kann das FLG in die Planung gehen, Treffen von Schülergruppen und von Lehrkräften müssen geplant werden, Konzepte entwickelt werden.

Besuch des Poetry Slams Stuttgart

Am Donnerstag, den 09.05.2019, besuchte die Klasse 10b des FLG im Rahmen einer GFS im Fach Deutsch den Stuttgarter „BEST OF POETRY SLAM“ im Gloria Kino.

Nach einem Vortrag am Schulvormittag über den trendigen „modernen Dichterwettstreit“ ging es am selben Abend mit der Bahn Richtung Stuttgart, um die Poetry Slam Veranstaltung live zu erleben.

Begleitet von den beiden Referendarinnen Frau Wesle sowie Frau Aßmus genoss die 10b einen lustigen, spannenden und unterhaltsamen Abend im Gloria Kino und kam mit lauter positiven Impressionen zurück nach Asperg.

Erinnerung und Verantwortung – Sinti und Roma auf dem Hohenasperg

Da die Geschichtskurse der elften und zwölften Klassenstufe im November 2018 eine Exkursion in das Sinti und Roma Zentrum Heidelberg unternahmen, lernten wir viel über die schreckliche Vergangenheit und den fürchterlichen Umgang mit den Sinti und Roma in den 1940er Jahren, deren Deportation in Konzentrationslager eng mit der Geschichte des Hohenaspergs verknüpft ist. Der Besuch regte zum Nachdenken an und machte uns bewusst, was Vorurteile und Rassismus Schreckliches anrichten können.

Känguru-Wettbewerb 2019

In diesem Jahr nahm das FLG wieder mit hoher Schülerbeteiligung am Känguru-Wettbewerb teil. Dieses Jahr waren die Klassenstufen 5 und 6 sowie einige Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 7 vertreten. Insgesamt haben am 21. März 176 Schüler und Schüler des FLG über Aufgaben in drei Schwierigkeitsstufen gegrübelt. Bei dem Multiple Choice Test ist es wichtig, nicht einfach nur anzukreuzen, denn falsche Kreuze geben auch Minuspunkte.

Chemie im Alltag, ein blaues Wunder

Wir haben bei dem Wettbewerb „Chemie im Alltag“ teilgenommen. Unsere BNT-Lehrerinnen Frau Kremer und Frau Weyrauch haben uns die Anregung dazu gegeben, beim Chemie-Wettbewerb teilzunehmen, wofür wir uns mehrmals zu Hause getroffen haben.

So wurde das Wohnzimmer zum Chemielabor, sodass wir dort viele Experimente durchführen konnten, z.B. mit Kupfersulfatlösung oder einfachen Haushaltsmaterialien wie Honig, Hefe oder Eiweiß. Wir haben u.a. auch Kristalle selber gezüchtet.