Zwei Bürgermeister zu Besuch bei der Garten-AG des Friedrich-List-Gymnasiums - Ehrung für hervorragendes Konzept der Schulgartenarbeit

Am 17. September besuchten Bürgermeister Christian Eiberger und Bürgermeister Volker Godel, letzterer als Vertreter des Landesverbands für Obstbau, Garten und Landschaft (LOGL) Baden-Württemberg e.V., die Garten-AG des FLG.

Grund für ihren Besuch war die erfolgreiche Teilnahme der AG bei der Schulgarteninitiative 2018/2019 „Lernen für die Zukunft“. Die AG erhielt für ihre bisherige Arbeit und ihr weiterführendes Konzept vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz eine Urkunde verliehen. Darüber hinaus erhielt sie vom LOGL eine Ehrenurkunde sowie einen Sachpreis für hervorragende Leistungen in der Schulgartenarbeit überreicht.

Die Gelegenheit wurde genutzt, um sachkundige Ratschläge auszutauschen und Anregungen weiterzugeben. So wäre für die Weiterarbeit der Austausch des schwer bearbeitbaren Bodens erforderlich.

Auszeichnung und Anregungen lassen die Garten-AG des FLG mit frischer Motivation in das neue Schul- und Gartenjahr starten. Den Dank für die hervorragende Arbeit konnten die beiden Initiatoren, Maike Weyrauch und Mario Hildebrand, an die beteiligten Schülerinnen und Schüler sowie alle Unterstützer weitergeben.

M. Hildebrand & M. Weyrauch