Känguru-Wettbewerb 2019 (https://flg-asperg.de/node/11396)

Känguru-Wettbewerb 2019. Bild: FLG Asperg.

In diesem Jahr nahm das FLG wieder mit hoher Schülerbeteiligung am Känguru-Wettbewerb teil. Dieses Jahr waren die Klassenstufen 5 und 6 sowie einige Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 7 vertreten. Insgesamt haben am 21. März 176 Schüler und Schüler des FLG über Aufgaben in drei Schwierigkeitsstufen gegrübelt. Bei dem Multiple Choice Test ist es wichtig, nicht einfach nur anzukreuzen, denn falsche Kreuze geben auch Minuspunkte.

Klasse 5

Sehr erfolgreich waren in diesem Jahr auch die Känguru-Neulinge aus Klasse 5, denn acht Schülerinnen und Schüler freuten sich über Preise. Mit 110 Punkten von 120 erhielt Johanna Becker aus der 5b die meisten Punkte der Fünftklässler am FLG und einen hervorragenden ersten Preis. Jin Kaliun schaffte ebenfalls mit 107,5 Punkten deutlich einen ersten Preis. Anna Socher, Samuel Fahrion, Lukas Steinke, Jakob Krämer, Luise Köhler und Pablo Linares Salcines freuten sich ebenfalls über einen tollen dritten Preis.

Klasse 6

In den Klassen 6 konnten eine Schülerinnen und ein Schüler an ihre Erfolge aus dem letzten Jahr anknüpfen. Leni Schilder war im letzten Jahr unter den Preisträgern und erreichte dieses Mal einen 3. Preis. Auch herzlichen Glückwunsch an die „Neugewinner“ Carolin Margraf, Alexandra Fischer und Sofia Grether aus den 6. Klassen zu ihren 3. Preisen. In Klasse 6 sind die Grenzen für die Preise höher gesetzt, als in Klasse 5 und es ist so trotz gleicher Aufgaben schwieriger, einen Preis zu erlangen.

Klasse 7

Die Aufgaben der Klassenstufen 7 sind deutlich anspruchsvoller als die der Klassenstufen 5 und 6. Ein sensationeller Erfolg ist erneut Jens Kammerer gelungen, da er auch die schwierigen Aufgaben der Klassenstufe 7 nahezu fehlerlos meisterte und 143,75 Punkte von 150 Punkten erreichte. Aus ganz Deutschland gelang es nur 91 Schülerinnen und Schülern der Klasse 7 von insgesamt fast 99 000 Teilnehmer in dieser Altersgruppe über 140 Punkte zu erreichen. Er erhielt das T-Shirt für den weitesten Kängurusprung der Schule. Jens Kammerer ist der erste Preisträger eines 1. Preises in Klasse 7 am FLG überhaupt.


Ein großes Dankeschön auch an alle Kolleginnen und Kollegen, die für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben, Aufsicht geführt haben und die Eingabe der Ergebnisse vorgenommen haben.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

I. Wackerbarth

Source URL: https://flg-asperg.de/node/11396