Tag der offenen Tür am Friedrich-List-Gymnasium

Am Freitag, den 11. März, öffnete das Friedrich-List-Gymnasium seine Türen für den diesjährigen Tag der offenen Tür. Nach einer Begrüßung von Frau Dr. Bauer, der Elternvertreterin Frau Klose und dem SMV Vorstand, vertreten durch Lukas Tietze und den Schülersprechern Milena Schwinghammer, Carolin Überall und Maximilian Freundl, erhielten die Viertklässler und ihre Eltern Gelegenheit, das Leben und Lernen am FLG kennenzulernen. Sie hatten die Möglichkeit, erste Unterrichtsstunden in Biologie, Spanisch, Französisch, Englisch, Mathematik, NwT oder Musik zu besuchen und konnten sich bei einer Schulhausrallye über viele Angebote informieren. Hier wurden Einblicke in Geschichte, Latein, Erdkunde, Physik, Kunst, das Arbeiten in der Werkstatt und mathematische Knobeleien geboten und unsere Roboter-AG oder unsere Umwelt-AG präsentierten sich. Die Uraufführung der neuen Unterstufentheater-AG stellte das Schulleben von einer sehr amüsanten Seite dar und die Chemievorführung brachte die Besucher zum Staunen. Ein Dank geht an die Mitarbeiterinnen der AVL, die mit den Besuchern Papier schöpften. Während der ganzen Zeit konnten sich die Besucher in der Mensa bei der hervorragenden Bewirtung durch die SMV austauschen oder die neuen Filocutgeräte ausprobieren, mit denen mithilfe von Computertechnik aus Styropor unterschiedlichste Formen ausgeschnitten werden können. Einen besonderen Höhepunkt bot der Abschluss mit dem letzten Konzert der langjährig bewährten Schulband.

N. Stockmann